Zum Hauptinhalt springen
  1. Rezepte/

Vegetarische Pide

Direkt zum Rezept

Direkt zum CO2-Fu├čabdruck

Pide sind im Ofen gebackene Fladenbrote in Form eines kleinen Schiffchens. In der Mitte ist Platz f├╝r eine Vielzahl von Bel├Ągen, die ebenfalls mitgebacken werden. Klassiche Varianten sind mit Spinat und Feta oder mit Sucuk, aber nat├╝rlich gibt es eine Vielzahl m├Âglicher Bel├Ąge. In diesem Rezept findest du einen einfachen Belag mit einer Tomaten-Paprika-Sauce, die dann nach dem Backen mit etwas Joghurt-Sauce verfeinert wird. Der kalte und fettige Joghurt bietet hier einen guten Kontrast zu den fruchtigen Tomaten.

Damit der Teig gehen kann, braucht es etwas Zeit - nat├╝rlich kannst du das auch schon vorher vorbereiten und dann mit weniger Hefe oder einer k├╝hleren Gehzeit (zum Beispiel im K├╝hlschrank) arbeiten. Ist der Teig einmal fertig, geht es eigentlich recht schnell, bis die Pide frisch gebacken aus dem Ofen kommen.

Die besten Pide kommen aus einem gro├čen Steinofen, aber das ist in einem gew├Âhnlichen Haushalt eher schwierig. Viele t├╝rkische Restaurants bieten das aber an. Als ich in Mannheim gewohnt habe, war ich in meiner Uni-Mittagspause regelm├Ą├čig bei Uzun Ta┼čf─▒r─▒n─▒ in den Q-Quadraten - eher Imbiss als Restaurant, aber tolle Pide zu einem sehr Studenten-freundlichen Budget. Noch heute erinnere ich mich an diesen Laden, in dem gef├╝hlt der Ofen gr├Â├čer war als der Platz f├╝r die G├Ąste…

Mein Pide-Rezept beruht in Grundz├╝gen auf dem von Herr Gr├╝n kocht.

Zwei Pide, frisch aus dem Ofen mit etwas Joghurt-Sauce und Petersilie
Zwei Pide, frisch aus dem Ofen mit etwas Joghurt-Sauce und Petersilie

Rezept #

Vegetarische Pide mit Tomaten-Gew├╝rz-Sauce

90 Minuten

2 Portionen

Zutaten #

F├╝r den Teig #

  • 250 g Weizen-Mehl
  • 10 g frische Hefe
  • 160 ml Wasser
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 TL Salz

F├╝r den Belag #

  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 40 g Oliven-├ľl
  • 250 g Dosen-Tomaten
  • eine halbe rote Paprika
  • 10 g Petersilie
  • 1 TL Kreuzk├╝mmel
  • 1 TL Koriander
  • 1 Prise Chili
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

F├╝r die Joghurt-Sauce #

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 5 g Petersilie
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 2 TL Kreuzk├╝mmel
  • 1 TL Koriander
  • 1 Prise Chili oder Cayenne-Pfeffer
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Zubereitung #

  1. F├╝r den Teig alle Zutaten vermischen, miteinander gut verkneten (idealerweise in einer K├╝chenmaschine) und zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.
  2. F├╝r den Belag die Zwiebel und den Knoblauch sch├Ąlen und fein w├╝rfeln.
  3. Dann in einem Topf etwas Oliven-├ľl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauch-W├╝rfel darin bei mittlerer Hitze anbraten. W├Ąhrenddessen die Paprika waschen und fein w├╝rfeln. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit den Tomaten abl├Âschen und die Paprika in die Sauce geben.
  4. Die Petersilie waschen und grob hacken. Die Sauce mit Kreuzk├╝mmel, Koriander, Chili, Pfeffer und Salz w├╝rzen und etwas einkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen, die gehackte Petersilie unterr├╝hren und mit einem Deckel abdecken.
  5. Die Joghurt-Sauce vorbereiten: Den Knoblauch sch├Ąlen und fein w├╝rfeln, die Petersilie waschen und grob hacken. Die beiden Zutaten sowie Kreuzk├╝mmel, Koriander, Chili, Pfeffer und Salz mit dem griechischen Joghurt vermischen. Abdecken und im K├╝hlschrank aufbewahren, bis die Pide aus dem Ofen kommen.
  6. Aus dem aufgegangenen Teig die Pide formen: Hole den Teig aus der Sch├╝ssel und lagere ihn auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche. Teile ihn dann in zwei H├Ąlften und dr├╝cke ihn in l├Ąngliche ovale Fladen - etwa 30 cm lang und rund 15 cm breit. Wenn der Teig sehr straff ist, hilft hier ein Nudelholz. Klappe dann die Teigr├Ąnder um und dr├╝cke die Spitzen aneinander.
  7. Den Ofen auf 230 ┬░C Umluft vorheizen. Die Tomaten-Sauce auf den beiden Pide verteilen und diese dann auf einem mit Backpapier belegten Blech f├╝r etwa 15 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und mit der Joghurt-Sauce betr├Ąufeln, dann direkt hei├č servieren.

CO2-Fu├čabdruck #

Insgesamt haben zwei Portionen der vegetarischen Pide einen gesch├Ątzten CO2-Fu├čabdruck von 1061 g. Damit geh├Ârt es zu den Top 25% der bisher ver├Âffentlichten Rezepte mit der besten Treibhausgas-Bilanz.

Bei den einzelnen Zutaten f├Ąllt vor allem der griechische Joghurt auf: Er macht nur knapp 15% des Zutaten-Gewichts aus, aber immerhin mehr als 25% der Klima-Bilanz. Wenn man den griechischen Joghurt zum Beispiel durch Quark auf Soja-Basis mit etwa 0,7 g CO2-├äquivalenten pro kg ersetzt, w├╝rde man den gesch├Ątzten CO2-Fu├čabdruck um 255 g senken. In dieser veganen Version w├Ąren die Pide unter den Top 5 der klimafreundlichsten Rezepte.

Neben dem griechischen Joghurt tragen auch das Oliven-├ľl und die Dosen-Tomaten ├╝berdurchschnittlich zur Klima-Bilanz bei. Hier nehmen besonders die Verarbeitung und die Verpackung Ressourcen in Anspruch.

Wie bei allen Rezepten ist der CO2-Fu├čabdruck gesch├Ątzt und sicher nicht aufs Gramm genau. Wenn du dich daf├╝r interessierst, welche Elemente ber├╝cksichtigt sind, welche Annahmen getroffen wurden und welche Schwankungen es gibt, dann hilft dir dieser Artikel weiter.
Die Grafik ist gefiltert auf die Zutaten, die mindestens 1% des Zutaten-Gewichts ausmachen. Unterhalb der Grafik findest du eine Tabelle mit allen Zutaten und ihrem jeweiligen CO2-Fu├čabdruck.
ZutatCO2-Fu├čabdruck pro kgCO2-Fu├čabdruck (in g) f├╝r 2 Portionen% der Zutaten% der CO2-Emissionen
Mehl0,512824%9%
Hefe1,0101%1%
Wasser0,0015%0%
Zucker0,920%0%
Salz0,710%0%
Zwiebel0,2168%1%
Knoblauch0,510%0%
Oliven-├ľl3,21284%10%
Dosen-Tomaten1,845024%33%
Paprika0,6457%3%
Petersilie1,0101%1%
Kreuzk├╝mmel1,130%0%
Koriander1,130%0%
Chili-Pulver1,110%0%
Pfeffer1,210%0%
Salz0,710%0%
Knoblauch0,510%0%
Petersilie1,050%0%
Griechischer Joghurt2,436614%27%
Kreuzk├╝mmel1,171%1%
Koriander1,130%0%
Chili-Pulver1,110%0%
Pfeffer1,210%0%
Salz0,710%0%
Sauce kochen141%
Pide backen14811%

Dir gef├Ąllt dieses Rezept oder du m├Âchtest es teilen? Verwende einfach die Buttons, um es an andere K├Âchinnen und K├Âche zu schicken oder in sozialen Netzwerken zu verbreiten.