Zum Hauptinhalt springen
  1. Rezepte/

Knusprige Zucchini und Orzo-Salat mit Chimichurri

Direkt zum Rezept

Direkt zum CO2-Fu├čabdruck

Wenn es einen Chimichurri-Fanclub g├Ąbe, w├╝rde ich sofort beitreten! Die argentinische Sauce wird eigentlich zu gegrilltem Rindfleisch serviert, passt aber auch sehr gut zu einer Vielzahl anderer Gerichte - zum Beispiel m├Âbelt es hier einen einfachen Nudel-Salat ziemlich auf mit seiner Frische, der leichten Sch├Ąrfe durch den Knoblauch und die vielen Kr├Ąuter.

Statt gew├Âhnlicher Nudeln verwenden wir Orzo, eine griechische Nudel aus Hartweizengrie├č in Form von ├╝bergro├čen Reisk├Ârnern, die manchmal auch unter dem Namen “Kritharaki” verkauft wird. Sie haben nach dem Kochen noch einen angenehmen Biss.

Der Salat spielt hier die Hauptrolle, w├Ąhrend die Zucchini sich etwas im Hintergrund h├Ąlt und ein gutes Gegengewicht zur Wucht des Chimichurri bildet. Wenn man die Zucchini vor dem Braten kurz in ├ľl wendet, werden sie besonders knusprig und lecker.

Die Zucchini beruhen auf einem einfachen Rezept aus dem sehr sch├Ânen Blog Zitronen & Oliven├Âl, der Orzo-Salat mit Chimichurri stammt urspr├╝nglich aus dem amerikanischen Foodblog Budget Bytes.

Knusprige Zucchini und Orzo-Salat mit Chimichurri
Eine Portion der knusprigen Zucchini mit Orzo-Salat - hier mit zus├Ątzlich etwas Feta.

Rezept #

Knusprige Zucchini und Orzo-Salat mit Chimichurri

40 Minuten

2 Portionen

Zutaten #

F├╝r den Orzo-Salat

  • 150 g Orzo
  • 100 g Kirschtomaten
  • eine halbe Zucchini
  • 10 g ├ľl
  • 1 g Salz
  • … und das Chimichurri - siehe unten

F├╝r das Chimichurri

  • 10 g Petersilie
  • 5 g Koriander
  • 2 kleine Zehen Knoblauch
  • 20 g Oliven-├ľl
  • 10 g Essig
  • 3 g getrockneter Oregano
  • 2 g Cumin
  • 2 g Chili-Pulver
  • 2 g Salz

F├╝r die knusprigen Zucchini

  • 1 Zucchini
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Mehl
  • 40 g Oliven-├ľl zum Ausbraten

Zubereitung #

  1. Zuerst die Orzo vorbereiten: Orzo mit einer Prise Salz und der doppelten Menge Wasser aufkochen, dann nach Packungsanweisung bei niedriger Hitze k├Âcheln.
  2. In der Zwischenzeit das Chimichurri vorbereiten: Frische Petersilie und Koriander waschen und fein schneiden. Knoblauch sch├Ąlen, grob schneiden und dann mit der Petersilie, dem Koriander, dem ├ľl, dem Essig und den Gew├╝rzen in einen Becher geben und mit einem Standmixer p├╝rieren.
  3. Die halbe Zucchini f├╝r den Salat in grobe W├╝rfel schneiden und in Oliven-├ľl anbraten.
  4. Die ganze Zucchini in d├╝nne Scheiben schneiden. In einem flachen Teller Salz und Mehl vermischen, dann die Zucchini darin wenden. In reichlich Oliven-├ľl goldbraun anbraten. Auf K├╝chenpapier abtropfen lassen.
  5. Die Kirschtomaten waschen und halbieren oder vierteln.
  6. Die Orzo mit den Zucchini-W├╝rfeln und den Kirschtomaten sowie dem Chimichurri mischen, dann mit Salz abschmecken. Mit den gebratnen Zucchini-Scheiben servieren.

CO2-Fu├čabdruck #

Insgesamt haben zwei Portionen knusprige Zucchini und Orzo-Salat mit Chimichurri einen gesch├Ątzten CO2-Fu├čabdruck von 593 g.

Damit liegt das Rezept auf Rang 2 von 50 bisher im Blog erschienenen Rezepten in Bezug auf den gesch├Ątzten CO2-Fußabdruck. In anderen Worten, es gehört zu den 5 klimafreundlichsten Rezepten! ­čą│­čą│

Im Vergleich zu den Referenz-Rezepten, die alle einen gesch├Ątzten CO2-Fu├čabdruck von ├╝ber 3800 g haben, sind die von diesem Gericht verursachten Emissionen um fast 85% niedriger.

Bei den einzelnen Zutaten fallen vor allem das ├ľl und die Zucchini auf: Das Oliven-├ľl entspricht nur rund 10% der Zutaten-Menge, aber sorgt f├╝r fast 40% der Klima-Auswirkungen. Im Gegenzug kommt fast die H├Ąlfte des Zutaten-Gewichts von den Zucchini, aber nur etwa 10% des gesch├Ątzten CO2-Fu├čabdrucks.

Wie bei allen Rezepten ist der CO2-Fu├čabdruck gesch├Ątzt und sicher nicht aufs Gramm genau. Wenn du dich daf├╝r interessierst, welche Elemente ber├╝cksichtigt sind, welche Annahmen getroffen wurden und welche Schwankungen es gibt, dann hilft dir dieser Artikel weiter.
Die Grafik ist gefiltert auf die Zutaten, die mindestens 1% des Zutaten-Gewichts ausmachen. Unterhalb der Grafik findest du eine Tabelle mit allen Zutaten und ihrem jeweiligen CO2-Fu├čabdruck.

ZutatCO2-Fu├čabdruck pro kgCO2-Fu├čabdruck (in g) f├╝r 2 Portionen% der Zutaten% der CO2-Emissionen
Orzo0,710522%18%
Kirschtomaten0,99015%15%
Zucchini0,22015%3%
├ľl3,2321%5%
Salz0,710%0%
Petersilie1,0101%2%
Koriander1,161%1%
Knoblauch0,421%0%
Oliven-├ľl3,2643%11%
Essig1,4141%2%
Oregano1,130%1%
Cumin1,120%0%
Chili-Pulver1,120%0%
Salz0,710%0%
Zucchini0,24029%7%
Salz0,710%0%
Mehl0,9183%3%
Oliven-├ľl3,21286%22%
Orzo kochen437%
Zucchini anbraten112%

Teilen ist f├╝r uns die sch├Ânste Geste! ­čŹŻ´ŞĆ­čĹź­čôó Wenn dir dieses Rezept gef├Ąllt, dann schick es anderen Foodies per E-Mail oder in sozialen Netzwerken. ԝʭčĺî­čĹç

Ähnliche Rezepte ­čąĽ