Zum Hauptinhalt springen
  1. Rezepte/

Reisnudeln mit cremiger Miso-Erdnuss-Sauce und Pilzen

Direkt zum Rezept

Direkt zum CO2-Fu├čabdruck

Wenn du auf der Suche nach einem schnellen Wohlf├╝hlessen bist, dann bist du hier goldrichtig: Reisnudeln mit Miso-Erdnuss-Sauce und Pilzen sind herzhaft, herrlich cremig - und im Handumdrehen fertig.

Die Zubereitungszeit h├Ąngt im Wesentlichen davon ab, wie schnell du die Pilze grob schneiden kannst und wie lange die Nudeln kochen - wenn du nicht tr├Âdelst, bist du in 15 Minuten fertig!

Wichtig f├╝rs Gelingen sind sehr gro├čz├╝gige L├Âffel mit Erdnussbutter, die f├╝r die Cremigkeit der Sauce sorgen, und tats├Ąchlich die halbe Limette, die f├╝r eine tolle Frische sorgt. Noch besser wird es, wenn du Limetten-Zesten mit in die Sauce gibst.

Wenn du es gerne etwas salziger magst, kannst du auch einfach noch einen Schuss Soja-Sauce dazugeben. Auch ein paar ger├Âstete N├╝sse machen sich sehr gut in der Sauce.

Das Rezept basiert auf einem Rezept von “Deliciously Ella”, das es fr├╝her mal auf der Webseite gab, aber inzwischen von dort verschwunden und inzwischen nur noch via YouTube zu finden ist. So ein einfaches und gleichzeitig tolles Gericht!

Reisnudeln mit cremiger Miso-Erdnuss-Sauce, Pilzen - und hier zus├Ątzlich Cashews und Chili-Flocken
Reisnudeln mit cremiger Miso-Erdnuss-Sauce, Pilzen - und hier zus├Ątzlich Cashews und Chili-Flocken

Rezept #

Reisnudeln mit cremiger Miso-Erdnuss-Sauce und Pilzen

15 Minuten

2 Portionen

Zutaten #

  • 250 g Champignons
  • 1 gro├če Fr├╝hlingszwiebel
  • 200 g Reisnudeln
  • 2 EL ├ľl + 1 EL Sesam-├ľl
  • 200 g Kokosmilch
  • 2 TL cremige Erdnussbutter oder Mandelmus
  • 1 TL Miso-Paste
  • 1/2 Limette
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Sesam zum Servieren

Zubereitung #

  1. Die Pilze und die Fr├╝hlingszwiebel waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Reisnudeln nach Packungsanweisung kochen. Wenn sie schneller fertig sind als die Pilze, dann abgie├čen und warm halten.
  3. Die Pilze in einer Pfanne mit dem ├ľl anbraten. Wenn sie braun sind, das Sesam-├ľl hinzugeben - es macht die Pilze noch etwas aromatischer. Die Kokosmilch und zwei (gro├če!) TL Erdnussbutter oder Mandelmus ebenfalls in die Pfanne geben. Kurz durchr├╝hren, um zu sehen wie toll cremig die Sauce ist. Die halbe Limette auspressen und mit etwas Cayenne-Pfeffer und der Miso-Paste in die Sauce r├╝hren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, kannst du sie zusammen mit der Fr├╝hlingszwiebel in die Sauce geben und kurz durchmischen. Beim Servieren jeden Teller noch zus├Ątzlich mit Sesam-Samen bestreuen.

CO2-Fu├čabdruck #

Insgesamt haben zwei Portionen der Reisnudeln mit cremiger Miso-Erdnuss-Sauce einen gesch├Ątzten CO2-Fu├čabdruck von 1517 g.

Damit liegt das Rezept auf Rang 24 von 50 bisher im Blog erschienenen Rezepten in Bezug auf den gesch├Ątzten CO2-Fußabdruck. Die geschätzten Emissionen sind daher immer noch etwas besser als der Durchschnitt der Rezepte.

Bei den einzelnen Zutaten fallen vor allem die Reisnudeln auf, die nur f├╝r ein knappes Viertel des Zutaten-Gewichts, aber rund die H├Ąlfte der Klima-Bilanz des Gerichts verantwortlich sind. Das liegt vor allem am Reis selbst: Beim klassischen Anbau in Reis-Terrassen wird relativ viel Methan aus dem Boden freigesetzt (Quelle). Der Klima-Effekt von Methan ist vor allem kurzfristig deutlich st├Ąrker als der von CO2. Auch weil Reis f├╝r viele Menschen in der Welt ein Grundnahrungsmittel ist, ist es wichtig, andere Anbau-Methoden f├╝r Reis zu finden, die schonender f├╝r unseren Planeten sind.

Wie bei allen Rezepten ist der CO2-Fu├čabdruck gesch├Ątzt und sicher nicht aufs Gramm genau. Wenn du dich daf├╝r interessierst, welche Elemente ber├╝cksichtigt sind, welche Annahmen getroffen wurden und welche Schwankungen es gibt, dann hilft dir dieser Artikel weiter.
Die Grafik ist gefiltert auf die Zutaten, die mindestens 1% des Zutaten-Gewichts ausmachen. Unterhalb der Grafik findest du eine Tabelle mit allen Zutaten und ihrem jeweiligen CO2-Fu├čabdruck.
ZutatCO2-Fu├čabdruck pro kgCO2-Fu├čabdruck (in g) f├╝r 2 Portionen% der Zutaten% der CO2-Emissionen
Champignons1,332530%21%
Fr├╝hlingszwiebel0,77012%5%
Reisnudeln3,774424%49%
├ľl3,3662%4%
Sesam-├ľl2,0201%1%
Kokosmilch0,510424%7%
Erdnussbutter2,0402%3%
Miso-Paste1,081%1%
Limette1,9574%4%
Cayenne-Pfeffer1,110%0%
Salz0,710%0%
Pfeffer1,210%0%
Sesam6,1180%1%
Sauce kochen191%
Nudeln kochen423%
Teilen ist f├╝r uns die sch├Ânste Geste! ­čŹŻ´ŞĆ­čĹź­čôó Wenn dir dieses Rezept gef├Ąllt, dann schick es anderen Foodies per E-Mail oder in sozialen Netzwerken. ԝʭčĺî­čĹç

Ähnliche Rezepte ­čąĽ