Zum Hauptinhalt springen
  1. Rezepte/

Referenz-Rezept: Lasagne

Direkt zum Rezept ┬á Direkt zum CO2-Fu├čabdruck

Um besser beurteilen zu k├Ânnen, wie klimafreundlich die vorgestellten Rezepte sind, verwende ich zum Vergleich einige Referenz-Rezepte. Diese K├╝chen-Klassiker sind nicht unbedingt besonders klimafreundlich, sondern dienen eher als Vergleichsma├čstab f├╝r alle anderen Rezepte. Der folgende Beitrag ist eines dieser Referenz-Rezepte.

Es gibt viele verschiedene Lasagne-Varianten, die aus Saucen- und Nudel-Schichten einen leckeren Auflauf zaubern. Die wahrscheinlich am weitesten verbreitete Variante verwendet Bolognese- und Bechamel-Sauce. Hier ist ein einfaches Rezept daf├╝r, mit etwas Gem├╝se in der Bolognese-Sauce.

Teller mit Lasagne
Foto von Mateusz Feliksik

Rezept #

Lasagne mit Rinder-Hackfleisch

60 Minuten

2 Portionen

Mit den verschiedenen Saucen und der recht langen Backzeit ist es wahrscheinlich sinnvoll, etwas mehr als zwei Portionen zu kochen.

Zutaten #

F├╝r die Bolognese-Sauce

  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Oliven├Âl
  • 240 g Rinder-Hackfleisch
  • 1/2 kleine Karotte
  • 35 g Staudensellerie (eine halbe kleine Stange)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 300 ml Rotwein
  • 275 ml Dosen-Tomaten
  • 1 EL getrocknete Gem├╝sebr├╝he
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Rosmarin
  • 2 g Salz
  • 2 g Pfeffer

F├╝r die Bechamel-Sauce

  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss

F├╝r die Lasagne

  • 80 g Lasagne-Platten
  • etwa 60g Mozzarella

Zubereitung #

  1. Zutaten f├╝r Bolognese schneiden: Zwiebeln, Knoblauch, Karotte und Sellerie fein w├╝rfeln.
  2. Bolognese-Sauce kochen: Zwiebel in Oliven-├ľl anbraten, nach 2min Knoblauch zugeben.
  3. Wenn die Zwiebeln glasig sind, das Rindfleisch zugeben und weiterbraten, bis es vollst├Ąndig eine graue Farbe angenommen hat.
  4. Die gew├╝rfelte Karotte, den Sellerie und das Tomatenmark hinzugeben und weiter anbraten.
  5. Wenn die Karotten, der Sellerie und das Tomatenmark rund drei Minuten angebraten sind, die Sauce mit Rotwein abl├Âschen. Etwas einreduzieren lassen, dann auch die Dosen-Tomaten zugeben. Salzen, pfeffern, mit Thymian, Oregano und Rosmarin w├╝rzen, dann einen Topf auf den Deckel geben und auf niedriger Hitze weiterk├Âcheln lassen. Von Zeit zu Zeit umr├╝hren.
  6. W├Ąhrend die Bolognese-Sauce k├Âchelt, die Bechamel-Sauce zubereiten: Butter in einem Topf erhitzen, dann das Mehl zugeben. F├╝r rund 1-2 Minuten anbraten lassen, w├Ąhrenddessen mit einem Schneebesen leicht bewegen, damit die Kl├╝mpchen nicht zu gro├č werden.
  7. Die Milch langsam zu Milch und Butter geben und mit dem Schneebesen zu einer Sauce verr├╝hren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss w├╝rzen.
  8. Die Lasagne in eine Auflauf-Form schichten: Am Boden mit einer Schicht Bolognese-Sauce beginnen. Dann Lasagne-Bl├Ątter auflegen, dann Bechamel-Sauce, dann erneut eine Schicht Bolognese. Weiter schichten, bis die obersten Schichten erneut die Lasagne-Bl├Ątter und zuoberst Bechamel sind. Den Mozarella grob schneiden und auf der obersten Schicht verteilen.
  9. Bei rund 180┬░C Umluft f├╝r etwa 30-40 Minuten backen. Die Lasagne dehnt sich beim Backen etwas aus - daher darauf achten, nicht bis direkt unter den Rand der Auflauf-Form zu schichten, sonst l├Ąuft sie ├╝ber.

CO2-Fu├čabdruck #

Insgesamt haben zwei Portionen Lasagne einen gesch├Ątzten CO2-Fu├čabdruck von 3988 g. Unter den Zutaten f├Ąllt nat├╝rlich das Hackfleisch auf: ├ťber die H├Ąlfte des gesch├Ątzten CO2-Fu├čabdrucks ist darauf zur├╝ckzuf├╝hren, obwohl es nur rund ein Viertel am Zutaten-Gewicht ausmacht. Auch K├Ąse tr├Ągt ├╝berproportional zu den Emissionen bei: Mozzarella steht f├╝r rund 5% des Gewichts der Zutaten, aber 9% der CO2-Emissionen. Die Dosen-Tomaten und die Lasagne-Nudeln haben hingegen eine deutlich bessere CO2-Bilanz.

Wie bei allen Rezepten ist der CO2-Fu├čabdruck gesch├Ątzt und sicher nicht aufs Gramm genau. Wenn du dich daf├╝r interessierst, welche Elemente ber├╝cksichtigt sind, welche Annahmen getroffen wurden und welche Schwankungen es gibt, dann hilft dir dieser Artikel weiter.
Die Grafik ist gefiltert auf die Zutaten, die mindestens 1% des Zutaten-Gewichts ausmachen. Unterhalb der Grafik findest du eine Tabelle mit allen Zutaten und ihrem jeweiligen CO2-Fu├čabdruck.
ZutatCO2-Fu├čabdruck pro kgCO2-Fu├čabdruck (in g) f├╝r 2 Portionen% der Zutaten% der CO2-Emissionen
Zwiebel0,273%0%
Knoblauch0,510%0%
Oliven-├ľl3,2160%0%
Rinder-Hackfleisch9,2220822%55%
Karotten0,143%0%
Staudensellerie0,273%0%
Tomatenmark4,3220%1%
Rotwein1,0303%1%
Dosen-Tomaten1,849525%12%
Gem├╝sebr├╝he1,440%0%
Thymian1,120%0%
Oregano1,120%0%
Rosmarin1,120%0%
Salz1,430%0%
Pfeffer1,430%0%
Butter9,01802%5%
Mehl1,6322%1%
Milch1,435023%9%
Salz1,410%0%
Pfeffer1,410%0%
Muskatnuss1,110%0%
Lasagne-Platten0,7567%1%
Mozzarella5,73425%9%
Bolognese-Sauce kochen (20min)702%
Bechamel-Sauche kochen (7min)40%
Lasagne backen (35min)1464%

Dir gef├Ąllt dieses Rezept oder du m├Âchtest es teilen? Verwende einfach die Buttons, um es an andere K├Âchinnen und K├Âche zu schicken oder in sozialen Netzwerken zu verbreiten.