Zum Hauptinhalt springen
  1. Blog/

Ein Anfang

Blue Marble - The Earth as seen from Apollo 17
Blue Marble - The Earth as seen from Apollo 17, Foto von NASA

Im Dezember 1972 befand sich die Apollo-17-Mission auf dem Weg zum Mond. Als die Astronauten auf die Erde zurückblickten, bietet sich ihnen ein spektakulärer Anblick: Unser Planet, voll erleuchtet vor dem Dunkel des Weltraums. Das Foto sollte eines jener Bilder werden, die viele von uns kennen und wiedererkennen.

“Blue Marble” zeigt nicht nur unseren Planeten, sondern auch unsere Umwelt: Am oberen Ende sieht man die Sahara, am unteren Ende das Eis-Schild des Südpols. Das Foto ist beinahe fünfzig Jahre alt – in der Zwischenzeit ist die Klimaerwärmung stärker vorangeschritten. Die Pole schmelzen und seit einigen Jahren reden viele nicht mehr vom “Klimawandel”, sondern von der “Klimakrise”.

Aber inzwischen verstehen wir auch besser, was die Klimaerwärmung befeuert und wie wir den Klimawandel bremsen und begrenzen können, doch es mangelt an der Umsetzung. Das Problem ist riesig und vielfältig, es gibt keine einfache Lösung – viele Elemente unseres Wirtschaftssystems und unseres alltäglichen Lebens beeinflussen die Klimaerwärmung. Unsere Ernährung ist eine Komponente davon. Wir werden die Klimaerwärmung nicht aufhalten können, nur indem wir uns anders ernähren – aber zumindest können wir versuchen, uns so zu ernähren, dass unser Effekt möglichst gering ist.

Mit diesem Blog möchte ich dazu einen Beitrag leisten. Ich habe versucht, Informationen zu finden, wie ich mich klimabewusst ernähren kann. Es gibt mittlerweile einige wissenschaftliche Studien, die sich mit dem CO2-Fußabdruck von Lebensmitteln beschäftigen, aber relativ wenig konkrete Informationen für eine konkrete Anwendung im Alltag. Genau dazu soll dieser Blog beitragen: Ich werde mich mit Rezepten beschäftigen, die lecker sind und möglichst einen geringeren CO2-Fußabdruck als Küchen-Klassiker wie Schnitzel mit Pommes oder Lasagne haben. Diese Rezepte sollen eine Einladung zum Nachkochen für dich sein!

Dieser CO2-Fußabdruck wird sicherlich eine Annäherung und nicht bis aufs letzte Gramm korrekt sein: Ich werde mich mit Schätzungen behelfen müssen, aber die Größenordnung sollte in etwa stimmen. Es geht nicht darum, perfekt zu sein, sondern es Schritt für Schritt besser zu machen als bisher.

Das Blue Marble-Foto stand am Anfang eines besseren Erkennens, wie verletzlich unser Planet ist. In diesem Sinne ist es auch ein treffendes Symbol für den Anfang dieses Blogs.